1. Ausklinken

An dem dargestellten Profil wird jeweils einseitig rechts oder links beginnend der Profilbereich ausgeklinkt. Die Ausklinktiefe ist einstellbar von 0 - 80 mm

2. Vortreiben

Das dargestellte ausgelinkte Profil kann nachfolgend auf der Überdeckungsseite mit einem Treiberwerkzeug gefertigt werden.

3. Umkanten

Neben der für den Traufabschluss erforderlichen Umkantung können auch weitere, verschiedenartige Kantvarianten ausgeführt werden (siehe Anwendungsbeispiel).

Anwendungsbeispiel:

Rautenfertigung

Unter Verwendung von Sonderauflagetischen können Rauten in den verschiedenartigsten Geometrien gekantet werden. Kontaktieren Sie uns bezüglich Ihrer speziellen Anwendung.
Siehe auch: Beschreibung Rautensystem