Der Paneelrollformer PANROL dient zur Herstellung von Steckfalzpaneel aus Zuschnitten oder von Tafelmaterial. Diese Maschine bildet u.a. auch die Basismaschine für die weiteren Varianten des Paneelrollformers.

Eine stufenlose Einlaufbreitenverstellung von 230mm bis 510mm ermöglicht ein vielfältiges Einsatzspektrum. Das Deckmaß, der mit dem Paneelrollformer gefertigten Paneelen, liegt beim parallelen Durchlauf, unter Berücksichtigung des Falzverlustes von ca. 110mm, zwischen 120mm und 400mm. Bei einseitigem Durchlauf können konische, schräge oder Passbahnen, ab einem Achsmaß von 120mm, hergestellt werden. Die kürzeste Scharenlänge liegt bei ca. 800mm. Die Arbeitsgeschwindigkeit beträgt 14 Meter in der Minute.

Die Profiliereinheiten (Holme) mit 16 Verformungsstufen sind auf einem geschweißten, verwindungssteifen Stahlrohrrahmen aufgebaut, der zusätzlich für den Transport mit Staplertaschen versehen ist. Die Maschine ist für den stationären Werkstattbetrieb mit vier höhenverstellbaren Füßen ausgestattet. Zwecks seitlicher Führung des Band- oder Tafelmaterials sind jeweils auf der Festseite, als auch auf der Verstellseite, kugelgelagerte Einlaufführungen vorhanden. Zur Einstellung der Schattenfugenbreite kann der rechte Führungsanschlag über eine Spindel gesondert verstellt werden. Die Profilrollen sind aus hochwertigem Spezialstahl gefertigt und oberflächenbehandelt. Durch dieses Spezialverfahren ist ein hoher Rost- und Verschleißschutz gewährleistet. Im Auslaufbereich ist neben einer Auslaufführung auch die Verstelleinrichtung der Klemmkante angebaut. Diese dient zum Ausgleich der Blechdickentoleranzen.

Nach dem Einstellen der Einlaufführungen auf die Zuschnittbreite wird der Profilierantrieb am Hauptschalter eingeschaltet und die Zuschnitte oder Tafeln bei laufendem Antrieb manuell zugeführt. Nach Abschluß der Arbeiten wird die Maschine abgeschaltet.

Optional kann der Paneelrollformer zum Arbeiten vom Coil mit einer hydr. betätigten Segmentmessertrenneinrichtung oder auch einer Handkreissäge zum Abschneiden der programmierten Länge ausgestattet werden. Außerdem kann die Maschine auf Wunsch im Einlaufbereich mit einem Klinkwerkzeug für die Kopfkantung oder einer Rotationslochstanze ergänzt werden.

.